Passstrasse, Splügen GR

Die Spezialisten der HMQ AG haben die Splügenpassstrasse von der Schwarzhütte bis zur italienischen Landesgrenze auf vier Kilometer Länge mit dem Multikopter beflogen und mit der daran befestigten Kamera hochauflösende digitale Luftbilder aufgenommen. Aus dem erfassten Bildmaterial wurde ein detailliertes digitales Geländemodell (DGM) sowie ein hochauflösendes Orthofoto berechnet. Diese Daten benutzt das Tiefbauamt Graubünden um ein ganzheitliches Sanierungskonzept für diesen obersten Bereich der Passstrasse zu erarbeiten. Zur News: Planungsgrundlagen mit dem Multikopter

Digitales Geländemodell DGM der Strasse und MAuer
Steuerung Multikopter während der Vermessung
Aufnahme Splügenpassstrasse Multikopter
Digitales Geländemodell DGM der Splügenpassstrasse
Befliegung Splügenpassstrasse mit Multikopter
    Auftraggeber Tiefbauamt Graubünden
    Projekt ausgeführt 2014
    Ort Splügen GR

    Foto: HMQ AG